Schöki – die beste, fairste und
nachhaltigste Schokolade

Zusammen mit unseren Freunden aus Kasawo, einem kleinen Dorf in Uganda, und mit deiner Unterstützung, wollen wir die beste, fairste und nachhaltigste Schokolade herstellen. So funktioniert es:

 

 

Die beste Schokolade

Für die beste Schokolade braucht es den besten Kakao. Unser Kakao wird biologisch angebaut. Nach der Ernte und einer umfassenden Qualitätskontrolle werden nur die besten Kakaobohnen direkt und ohne Zwischenhandel in die Schweiz verschifft.

 

Unser Kakao wird vom Schwyzer Traditionsunternehmen Felchlin, der Schokoladenexperte schlechthin, zur besten Schöki verarbeitet.

 

Die fairste Schokolade

Ausgehend von einem existenzsichernden Einkommen haben wir rückwärts gerechnet. So kommen wir auf einen Kakaopreis von 4000 Franken pro Tonne. Dies entspricht dem doppelten Mindestpreis von Fairtrade-Kakao.

Faire Schokolade muss nicht teuer sein. Wir importieren direkt ohne Zwischenhandel und können deshalb unsere Schöki für 3.50 Franken anbieten. Fair für die Bauern – fair für Dich!

 

Die nachhaltigste Schokolade

Die Kakaobauern werden in nachhaltiger Landwirtschaft geschult, um die Böden zu schonen und den Kakaoanbau langfristig zu sichern.

Unsere Schöki ist CO2-neutral. Zusammen mit der Bioburn AG verarbeiten wir die leeren Kakaoschoten vor Ort zu Brennpellets. Die Pellets werden von den Kakaobauern zum Kochen verwendet. Ein weiteres Abholzen der ugandischen Wälder wird hierdurch eingedämmt.

Du liebst «Schöki» genauso, wie wir?

Jeden zusätzlichen Franken den wir bekommen, investieren wir in die Infrastruktur der Bauern. So können sie mehr hochwertigen Kakao produzieren und diesen zu besseren Preisen verkaufen.

 

CH75 0900 0000 6026 0023 8